InStaff Logo (Druckversion)

Hostess jobs in all of Germany

Receive well paid jobs as a hostess or host and earn between 9 to 20 EUR per hour

Your benefits as one of our hostesses

Messehostess Job

Greater income

Through our more efficient job placement we have achieved a cheaper cost structure than regular hostess agencies. We pass this on directly to you in the form of fair wages.

Hostess Job

More serious jobs

We review all job offers that companies put up on our platform. This way we ensure that you only receive serious job offers from respectable companies.

Messehostess werden

No more job search

Once registered, binding job offers come directly to you. All you have to do is to create a strong and informative profile and keep your availability up to date.

Become a hostess in 3 simple steps

Messehostess Jobs

Registering on the platform

First, you have to register on our platform, enter some personal details, and upload an expressive profile picture.

Hostess Jobs

Update your availability

As soon as you have registered, you can directly enter your availability – thereby you will receive only job offers for times that you are truly available.

Hostess werden

Accept a job

When you receive a job offer, you can confirm the offer and thus become firmly booked. However, you should hurry up so that no one else takes the job first.

Still have questions?

Then you will find a list of the most frequently asked questions and our answers here.

InStaff ist eine Online Plattform zur Buchung von temporären Arbeitnehmern in Deutschland. Auf InStaff können sich Arbeitnehmer und Veranstalter für kurzzeitige Jobs finden, ohne den Umweg über eine teure Personal bzw. Hostess-Agentur.

Wenn du z.B. als Hostess arbeiten willst, legst du ein Profil an und nach kurzer Überprüfung durch uns können dich Veranstalter direkt finden. Eine Messehostess zu werden ist über InStaff besonders unkompliziert, die Hostess-gesucht-Anfragen kommen direkt per E-Mail zu dir, du musst dich nicht auf jede Stelle einzeln bewerben.

InStaff ist in ganz Deutschland tätig. Vorwiegend vermitteln wir kurzzeitige Jobs (z.B. Messejobs, Eventjobs, und Promotionjobs) in den großen Messestädten wie Frankfurt, München, Stuttgart, Düsseldorf, Berlin und Hannover. Grundsätzlich bieten wir dir aber Aushilfs- und Hostess-Jobs in allen Deutschen Städten an.

Bei den meisten Jobs handelt es sich um Messeeinsätze, Kongresse und Promotiontätigkeiten.

Auf Messen und Kongressen bist du meistens für den Gästeempfang, das Catering sowie für die Kundenbetreuung zuständig. Bei einer Promotion verteilst du für gewöhnlich Flyer und Produktproben.

Zusätzlich zu diesen Event- und Promotionjobs kommen auch viele Kunden mit anderen temporären Jobs auf uns zu, wie zum Beispiel:

- Modelhostess Tätigkeit (z.B. in einem speziellen Outfit Fotos mit Gästen machen)
- Aushilfsjobs in der Kundenbetreuung und der Kundenakquise
- Aushilfsjobs im Service
- Verkaufshilfe in einem Modeladen oder einem Pop-up Store
- Durchführen von Marktforschungsinterviews
- Auf- und Abbau von einem Messestand

Grundsätzlich handelt es sich immer um temporäre Jobs, die einige Tage bis wenige Wochen dauern und keine fertige Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium voraussetzen. Bei jedem Job gibt es dazu eine Jobbeschreibung, die der Kunde verfasst hat und in der dir mitgeteilt wird, was dich bei dem Job erwarten würde.

Bei den meisten Jobs die über InStaff ausgeschrieben werden, gibst du selber an für welchen Lohn der Kunde dich buchen kann. Dabei kannst du eventuelle Anfahrtskosten und deine Erfahrung mit einrechnen und natürlich mit einbeziehen wie viel Lust du auf den Job hast. Der Kunde hat meist eine Auswahl von 10 bis 20 Hostessen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Lohnvorstellungen und kann dann selber entscheiden welche Hostess er buchen möchten.

Beispielsweise ist es bei Modemessen so, dass viele Hostessen gerne den Job durchführen möchten. Deswegen können dort Kunden eine erfahrene Messehostess schon für ca. 10 bis 11 € buchen. Gerade bei Maschinenbau Messen (bei denen die Arbeit mindestens genauso spannend ist) ist die Auswahl dagegen geringer. Wenn du relevante Erfahrung hast, wirst du für solch einen Job vielleicht auch mit einem Wunschlohn von 13 bis 15 € gebucht.

Als Richtwert zu den Stundenlöhnen, kannst du dich ungefähr an folgende Angaben halten:
- Unerfahrene Hostessen: ca. 10 bis 12 € Stundenlohn
- Erfahrene Hostessen: ca. 12 bis 14 € Stundenlohn
- Chefhostess / Teamleiter: ca. 14 bis 16 € Stundenlohn
- Modelhostess: je nach Job bis zu 25 € Stundenlohn

Außerdem haben alle Angebote auf InStaff einen Mindestlohn von 9 Euro. Wir möchten eine faire und transparente Bezahlung anbieten. Deswegen lehnen Promotionjobs ab, bei denen auf Provisionsbasis bezahlt wird.

Du kannst selbst entscheiden, ob dein Profil inklusive Profilbild öffentlich einsehbar ist. So ist es dir möglich zu bestimmen, dass deine Sedcard nur Unternehmen angezeigt wird, welche sich bei InStaff registriert und durch ein Telefonat mit uns validiert haben.

Wenn du dich aber freiwillig dafür entscheidest, dein Profil oder Teile deines Profils öffentlich einsehbar zu machen, kann es deine Chance erhöhen, gebucht zu werden. Manche Unternehmen schauen nämlich vor ihrer ersten Anmeldung schon die Profile durch und überlegen, welche Hostess zu ihrem Auftrag passen würde.

Nein. Wir stellen unsere Personal nur per 50-Tage-Regelung ein. Das bedeutet, du erhältst von uns einen Vertrag über ein so genanntes „kurzfristiges Beschäftigungsverhältnis“ und kannst 50 Tage pro Jahr (bzw. 70 Tage ab Januar 2015) per Lohnsteuerkarte arbeiten. Genauere Informationen findest du in dem Artikel zum Angestelltenverhältnis.

Dies hat den Hintergrund, dass Messehostessen, Promoter und andere Aushilfskräfte nicht mehr auf Gewerbeschein arbeiten dürfen. Das Landessozialgericht Hessen hat hierzu beispielsweise festgestellt, dass Messehostessen grundsätzlich abhängig beschäftigt sind. Weitere Informationen zu diesem Urteil findest du in einem Artikel zur rechtlich korrekten Abrechnung von Hostess- und Aushilfs-Jobs.

Da wir dich als Kurzfristig Beschäftigte anstellen fallen keine Sozialabgaben an. Du musst aber regulär Lohnsteuer zahlen. Am Ende des Jahres wirst du dabei wahrscheinlich einen großteil der gezahlten Lohnsteuer vom Finanzamt zurückerstattet bekommen.

Du kannst auf folgender Seite berechnen in welcher Höhe du voraussichtlich Steuern zahlen musst: Netto Brutto Rechner für die Kurzfristige Beschäftigung.

Wir erwarten von dir hauptsächlich drei Dinge: Wahre Angaben zu deiner Person, verbindliche Zusagen und professionelle Arbeit.

Wahre Angaben

Du kannst bei uns Angaben zu deinen Fremdsprachenkenntnissen und zu deiner bisherigen Arbeitserfahrung machen. Es ist übrigens oft überhaupt kein Problem, wenn du noch keine praktische Erfahrung gesammelt hast oder du in einer Fremdsprache wie beispielsweise Französisch kein Gespräch führen kannst.

Die Veranstalter müssen allerdings Gewissheit über deine Angaben haben. Wenn du also angibst, eine Sprache fließend zu beherrschen, dann sollten sich deine Sprachkenntnisse abgesehen von einem Akzent nicht stark von einem Muttersprachler unterscheiden. Und wenn du angibst, dass du Erfahrung als Messehostess hast, dann solltest du wirklich auf Messen gearbeitet haben und nicht beispielsweise auf Parties.

Verbindliche Zusagen

Du erhältst von InStaff täglich neue Jobangebote zugesendet, die aufgrund deiner örtlichen Verfügbarkeit und deiner Erfahrung für dich in Frage kommen könnten. Du kannst dann verbindlich für diese Jobs zusagen und angeben, für welchen Stundenlohn du bereit bist dort zu arbeiten.

Wenn du für einen Job zugesagt hast, erscheint dein Profil in der Personalauswahl zusammen mit allen anderen Profilen die für diesen Job zugesagt haben. Der Kunden hat dann einige Tag Zeit dich für den von dir angegebenen Lohn verbindlich zu buchen. Sollte der Kunden dich verbindlich buchen, werden wir dir einen Arbeitsvertrag zusenden und gehen davon aus, dass du diesen umgehend bestätigst.

Solltest du dich neu bei InStaff angemeldet haben, für einen Job zusagen und dann anschließend nicht den Arbeitsvertrag bestätigen, werden wir dein Profil sofort löschen. Wir haben dann kein Interesse mehr auf eine Zusammenarbeit mit dir, auch in der Zukunft nicht. Du kannst dich nur mit einem ärztlichen Attest entschuldigen, ansonsten lassen wir keine anderen Ausnahmen gelten.

Professionelle Arbeit

Professionelle Arbeit bedeutet Pünktlichkeit, ein freundliches Auftreten, eine hohe Arbeitsmotivation und der gewissenhafte Umgang auch bei schwierigen Situationen. Bei Problemen während der Arbeit mit dem Veranstalter oder mit anderen Hostessen kannst du jederzeit auf uns zukommen. Uns ist es sehr wichtig, einen guten Ruf unter professionellen Messehostessen in Deutschland zu genießen, deswegen kannst du sicher sein, dass wir uns persönlich und gewissenhaft um dein Anliegen kümmern werden.

Im Prinzip musst du dich nur hier anmelden und dein Profil vervollständigen, dann können dich Unternehmen für Jobs als Hostess finden. Veranstalter achten dabei vor allem folgende Punkte:

Erscheinungsbild

Als Messehostess repräsentierst du auf einer Messe die Interessen des Unternehmens. Ein Unternehmen will natürlich positiv wahrgenommen werden, daher sind eine ordentliche Frisur, gepflegte Fingernägel, dezentes Make-up und seriöse Kleidung sehr wichtig, um gebucht zu werden.

Umgangsformen

Um im Umfeld einer Messe als Hostess kompetent auftreten zu können, solltest du dich professionell und möglichst ohne Akzent ausdrücken können. Was dies genau bedeutet, haben wir hier in einem Artikel zum Thema Messehostess werden zusammengefasst.

Englischkenntnisse

Englische Sprachkenntnisse werden bei einer Hostess aufgrund des hohen Anteils an internationalem Publikum vorausgesetzt. Um dein Englisch aufzubessern, gibt es viele Möglichkeiten. Beispielsweise bei Duolingo.

Relevante Erfahrung

Hast du schonmal auf einer Messe gearbeitet oder in ähnlichen Bereichen wie Beispielsweise im Catering, Restaurant oder im Service? Dann solltest du dies in deinem Profil erwähnen. Ein interessantes Studium, sonstige Nebenjobs oder Erfahrung durch Model Jobs und Fotoshootings kannst du auch gerne erwähnen.

Nein, du gibst selber an in welchen Städten du verfügbar bist. Die meisten Hostess Jobs haben wir in Großstädten und Messestädten wie zum Beispiel: Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart und Düsseldorf. Wir empfehlen dir also, nicht nur die Kleinstädte in deiner unmittelbaren Umgebung als Verfügbarkeit anzugeben, sondern zumindest auch eine Großstadt in deiner Nähe.

Ja, natürlich suchen wir auch männliche Hostessen. Genauso wie weibliche Hostessen, findest du als Host bei uns Jobs auf Messen, Events und im Bereich Promotion. Bei vielen Jobs fragen unsere Kunden sogar speziell einen oder mehrere Hosts an, damit nicht nur weibliche Servicekräfte auf dem Event arbeiten. Weil die Frage so häufig gestellt wird, haben wir sogar extra eine Seite dafür angelegt: Messehost bzw. Hostess männlich

Kristina Schulenberg: Contact person for staff

Kristina Schulenberg
Contact person for staff

If you have any questions regarding your registration or the booking process, feel free to contact or call me.

+49 30 959 982 660
kristina.schulenberg@instaff.jobs

More information about hostess jobs

How to work as a hostess: application & qualifications

An organizer expects more than just good looks from a trade fair hostess. Aside from the representative presentation, booking companies often place value on a hostess' ability to communicate
...read more

Typical wages for hostesses in Germany & Europe

Hostesses earn relatively high wages in comparison to other student or accommodation jobs. On average a hostess earns about 13 € in Germany
...read more

Hostess pictures: Good images for your sedcard

For hostess, promotion and model jobs, you use your sedcard/profile to present yourself to companies. Good photos are the most important decision criterion for the client
...read more